Freitag, 20. Juni 2014

ICH KANN NICHT MEHR

(Curse)

Donnerstag, 15.05.2014

Wenn das ding hier online geht, dann ist alles gelaufen… ich habe momentan noch sowas wie eine Schweigepflicht. Allerdings fällt es manchmal schwer die auch einzuhalten – AUS GRÜNDEN wie ihr sehen werdet. Also kommt das Ding erst dann auf euch zu, wenn ich – wenn alles glatt läuft – im ehrwürdigen “San Siro” in Mailand auf dem Rasen stehe und Pearl Jam lausche. Here we go:

Ich muß jetzt mal was los werden, Freunde der Sonne. Es brennt in mir, das mal raus zu lassen! Normal habe ich mich bei sowas immer gut im Griff, aber DAS, das muß jetzt einfach raus! Seit ner Weile bin ich mit der Aufgabe betraut Trauzeuge für meinen besten Kumpel zu sein. Das ist großartig! Man kann Whiskys aussuchen, Whiskys blenden, kann allerhand Dinge organisieren – oder es zumindest versuchen – die dann am großen Tag zünden (oder auch nicht). Da ist man sich einfach nicht immer so sicher, schon gar nicht, wenn es immer näher rückt, das Event – irgendwie zweifelt man immer an sich und dem, was man tut. Aber man versucht es. Ja, man bestellt sogar lauter seltsame Dinge zur Vorbereitung bei diversen Versandheinis im WeltWeitNetz. Dann packt man sie aus und wundert sich zwar, daß es sowas gibt, ist insgeheim aber auch froh, daß es so ist. Ja, auch das ist schön, wenn dann mal wieder etwas eintrifft, was man für die Planungen benötigt. ABER EINES, EINES GEHT MIR GEHÖRIG AUF DEN SACK UND DAS MUß ICH EUCH JETZT IN DIESEM MOMENT EINFACH MAL MITTEILEN:

Mit dem Wort “Bändchen” könnt ihr mich noch in 10 Jahren jagen! “Bändchen” – klingt unspektakulär, ja banal – es ist aber schlicht zum KOT-ZEN, wenn man gezwungen ist sich damit zu beschäftigen – mit Bändchen! Die Hölle hat keine Kreise, nein, sie hat Bändchen! Seit Wochen zermartere ich mir mit Unterstützung der Frau den Schädel über Bändchen! Ohne sie wäre ich schon längst verzweifelt – also ohne die Frau, ohne Bändchen könnte ich ganz gut leben. Hintergrundinfo: Die Trauzeugen haben die Aufgabe Autos und Stühle sowie die (das ist selbst gewähltes Leid) Seifenblasenbehälter mit Bändchen auszustatten. Das ist ja an sich nicht das Problem, das sind die Bändchen an sich!

Hat einer von euch schon mal ernsthaft versucht, eine ansehnliche und umfangreiche (brächten so 100m, besser 200) Spule mit “Bändchen” drauf zu erstehen die eine ganz popelige Farbe hat – sagen wir “blau” oder “weiß” ist – und eine angenehme Dicke aufweist? Nein? Habt ihr ein Glück! Diesen Kokolores gibt es in tausenden Dicken, Längen, Strukturen, Dicken, Mustern, Qualitäten, Preisklassen, Verwendungszweckvorschlägen und natürlich auch Farben. Es gibt schleifenband, Dekoband, Geschenkband, Kreppband, Knitterband, verflucht häßliches Bastelband. Nur kommen nie – ich wiederhole: NIE – all die Eigenschaften zusammen, die man gerne hätte! Irgendwas ist immer! Wofür in aller Welt braucht die Menschheit so viele Bändchen? Man kann sich nicht entscheiden, da alles irgendwie gleich unpassend erscheint für meine Zwecke. Man googelt, amazont, ebayt und was-weiß-ich-nocht sich nen Wolf nur wegen dieser beschrubbten Bändchen-Scheiße und tötet damit Stunde um Stunde! Damit nicht genug! Diese Scheiße regt einen dermaßen auf, daß man gezwungen ist zu bloggen – was schon wieder haufen Zeit kostet.

Liebe Bändchenproduzenten, sehr geehrte Damen und Herren – IHR ÄRSCHE!!!

Kein Mensch braucht so viel Auswahl, kommt mal wieder runter! Produziert 7 Farben und gut! Weiß, Blau, Schwarz, Rot, Grün, Gelb und von mir auch auch noch Rosa! Das langt! Man muß den dämlichen Markt nicht mit tausenden Varianten von nutzlosem Wickelgarn überschwemmen, von dem der Enduser eigentlich zu ein oder zwei Varianten braucht. Da draußen googeln sich jährlich so arme Säue wie ich nen Wolf nur um ganz simples, unspektakuläres blaues Band zu kaufen. BLAU, ihr Deppen!!! B-L-A-U!!!! Nicht helltürkis, dunkelviolett oder was-auch-immer-mit-einem-Stick-von-piss-die-Wand-an!!! BLAU, ihr Deppen!!! Soll ich es verdammt nochmal buchstabieren?!? BLAU!

Also, liebe Bändchenmafia nehmt euch bitte euren kunterbunt gemusterten Schwachsinn in jeglicher seiner nutzlosen Ausgestaltungen, den eh kein Mensch kauft und der nur den Blick auf das versperrt, was ich suche, zur Hand und schiebt ihn euch (am Besten mit Anlauf) gegenseitig dahin, wo die Sonne nicht scheint, ihr Crétins!!! Und eure Geschäftsmodelle, die könnt ihr zum Nachschieben benutzen, aufdaß die bunten Dinger mit diesen irrwitzigen Mustern und potthäßlichen Farben auch ja nie wieder ans Tageslicht kommen! Nur blaue und weiße Bändchen, solltet ihr sie denn dann zufällig doch irgendwo produziert haben und sie im Gegensatz zu mir auch noch finden, woran ich mittlerweile ernste Zweifel hege, die liefert ihr Vollpfosten gefälligst umgehend bei mir ab und bittet, nein, bettelt bei mir um Verzeihung, bevor ihr euch mit eurer restlichen Ausschußware vergnügt!

Mit freundlichen Grüßen,  FICKT EUCH!!!

Soumieven

Gut, wir werden es bis ihr das hier lest hoffentlich gelöst haben, aber momentan gehen mir diese Bändchen echt massiv auf die Eier! Vor einem dreiviertel Jahr, da hatte ich von dem ganzen Kokolores da noch keine Ahnung. Ich wußte, daß es Bändchen gibt, aber der Umfang dieses bunten Stofffiaskos war mir nicht bewußt. Wie den meisten Männern gingen mir Bändchen am Arsch vorbei… MEILENWEIT!!! Ich war glücklich; ahnungslos, aber glücklich. Unwissenheit ist manchmal nämlich auch ein Segen. Obendrein wußte ich auch nicht, was eine “Husse” ist. Und was ist heute? Heute sitze ich seit 2 Stunden vor diesem scheiß PC und versuche geeignetes Rohmaterial in Bändchenform zu erstehen um Hussen zu dekorieren! HUSSEN!! BÄNDCHEN!!!!!! Aaaaaaaaaarhhhhhhhggggggggggggghhhh!!! Es hat schon Gründe, warum “Hussen” und “Hussein” im Duden nebeneinander stehen – und sie werden mir langsam auch klar! Jedoch sollte “Bändchen” der Oberbegriff sein – die Wurzel allen Übels.

Wenn ich das überstanden habe, dann will ich mich nie wieder, hört ihr: NIE WIEDER, mit irgend welchen Bändchen beschäftigen müssen. Diese verfickten Scheißdinger sollen zur Hölle fahren – und zwar auf dem schnellsten Wege! Geschenke werden nur noch zu geklebt ab Mitte Juni (Heiklebepistole!!!) oder mit Panzertape umwickelt und wenn das so weiter geht, dann kaufe ich auch nur noch Schuhe mit gottverdammten Klettverschlüssen, denn in Schnürsenkel muß man schließlich auch Schleifen machen – wie in diese verfluchten Bändchen….

AAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH…………………..! 

PS: Das mußte jetzt mal sein… ! Bändchen: Ihr könnt mich mal am Arsch hussen!

Kommentare:

  1. Aber dafür haben wir jetzt Qualitätsbändchen, die sogar nach 500km Autobahn und einigen Regenfällen schick aussehen...

    AntwortenLöschen
  2. Die kleine Schwester28. Juni 2014 um 21:25

    Und es gibt auch gute Bändchen, siehe: Dein Handgelenk. :)

    (Und lustigerweise wurdest Du in Italien ja dann noch weiter mit solidarischen Bändchen genervt. Bändchen sind Dein Moriarty. (Und ja, damit habe ich Dich quasi als Sherlock Holmes bezeichnet, aber bild Dir darauf mal nicht zuviel ein.))

    AntwortenLöschen