Donnerstag, 11. April 2013

666–THE NUMBER OF THE BEAST

(Iron Maiden)

Ich war soeben nochmal fix im Penny um das Abendmahl zu sichern. An der Kasse angelangt wurde ich dann nach der Bezahlung mal wieder mit einer dieser seltsamen Sonderaktionen konfrontiert. Man kennt das ja: Da werden irgendwelche Sammelkarten mit seltsamem, exotischen Urwaldgeviehcht, Comicaufkleber, Downloadcodes für Musikportale oder Bonuspunkte unters Volk gebracht. Habe das alles schon erlebt! Ich habe schon Bugs-Bunny-Sticker in der Stadt an Laternenmäste geklebt, habe die Talerpunkte von 4 Jahren in eine Schwimmbrille eingetauscht und habe auch den seltenen Gorillahintern aus der 2010er Stickersammlung des WWF-Sammelbilderheftchens “Bedrohte Arten” achtlos wieder entsorgt. Musikdownload, WWF, Talerpunkte… die Kenner merken: Der Mann hat früher oft beim Toom eingekauft. Stimmt; und da gabs die Tütchen mit dem Tand meist auch recht kommentarlos mit dem Kassenbon in die Patschehand gedrückt. Beim Penny ist man da perfider, wie ich heute merken mußte. Der Penny verteilt nämlich pro 10€-Einkaufswert (klassische Distributionsmethode im Übrigen), ein Aufklebertütchen mit fünf Stickerbildern. Dazu gibt es bestimmt auch irgend wo ein Album, wo man die Dinger rein kleistern und sich am Ende freuen kann, daß man seinem vollständigen Dingsbums fortan im Regal beim Verstauben zusehen kann. Perfide ist das Ganze deshalb, weil mich Trullala an der Scannerkasse aus ihren mit dem blauen Edding belidstrichten Augen ansah, mich Kaugummi katschend fragte, ob ich denn “die Stiiicka” mitnehmen wolle und sie mir trotz meines “Nein, danke!” bereits auf dem Kassenbon gelegt hatte. Ich nahm das Tütchen dann einfach mal mit. Wenn schon, dann hätte ich erwartet, daß sie mir auch versucht das Stickeralbum anzudrehen, tat sie aber nicht. Apropos “Stickeralbum”: Wenn es das Ding gibt, dann würde mich mal der Titel interessieren. Bisher kenne ich nur Alben mit einer gewissen thematischen Konstanz (“WWF Bedrohte Tiere”, “Bugs Bunny”, “Fußball WM/EM 20XX” usw. Als ich eben die Tüte aus reiner Neugier öffnete, entdeckte ich nämlich Folgendes:

Nummer 1:

1

Jahrmarkt – gut, das Konzept ist bekannt. Ist ein mindestens zweiteiliges Panoramabild (wie damals beim Gorilla…). Ist jetzt nicht der Burner, aber immerhin schön bunt. Weiter…

Nummer 2:

2

Experten erkennen hier 1. ein mindestens vierteiliges Gesamtbild und ein Dinosaurierskelett. Ich würde auf das Brachiosaurus-Skelett aus dem Naturkundemuseum in Berlin tippen, kann mich da aber auch irren… immerhin stehen mir ja nur 25% der Informationen zur Verfügung.

Nummer 3: 

4

Ohhhhhhhh, ein Wildschwein… LECKER!!!! Zumindest auf den ersten Blick. Warum hat denn das WILDschwein bitte eine Eisenkette um und wird von Menschenhänden befummelt?!? Sehr komisch. Konnte man Bild 1 und 2 noch mit viel gutem Willen unter das Motto “Ausflug” stellen, fällt das Wildschein irgendwie raus aus dem Kanon. Da wir aber hier erst warm laufen, lasst uns mal sehen, was noch in der Tüte war. Vielleicht ist es ja noch ein wenig absurder:

Nummer 4:

3

… der Hackl Schorsch! Entweder die haben einfach ein Paket Bildrechte aus den 90ern vom virtuellen Ramschtisch aufgekauft, oder bei Penny will man kleine Kinder, die ja am ehesten noch dieses Zeug auch sammeln, möglichst effektiv verstören. Finde da man noch einen gemeinsamen Nenner, geschweige denn eine Albumüberschrift für dieses Sammelsurium.

Jaja, gut, soooo schlimm ist der Hackl Schorsch auch nicht, daß sein Anblick die Kevins und Schantalles dieser Welt mit Traumata überhäuft, das sehe ich auch so. Allerdings habt ihr Sammelkarte Nummer 5 noch nicht gesehen:

.

.

.

.

.

.

.

.

 

wtf

*WTF*?!?

Kommentare:

  1. Ich denke du kommst ausm Wald? Das ist ein Wolpertinger, so ne Art eierlegende Wollmilchsau.
    Wenn du nun das Riesenrad unter das Skelett baust, dem die Kette vom Wildschwein umlegst und den Helm vom Schorsch drauf setzt, hast du einen ebenbürtigen Gegner für den Wolpertinger. Na dann, auf in den Kampf der Ungestalten.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Erzgebirgswald gibt es die nicht mehr. Hat mein Opa alle erschossen damals. ;-) Und überhaupt sehen die für mich seit Walter Moers so aus: http://twehome.myhp24.de/bilder/rumo.jpg

      Löschen
  2. Genau, Wolpertinger!

    Ich vermute mal das Thema ist DEUTSCHLAND. Seit sich meine Kollegin einen Sohn angeschafft hat, trete ich meine gesammelten Aufkleber immer an deren Adresse ab. Was ich mit den real Treuepunkten so machen kann sollte ich aber mal in Erfahrung bringen, die reichen demnächst um das Wohnzimmer in neuem Outfit erstrahlen zu lassen....

    AntwortenLöschen
  3. WOLPERTINGER!!!

    Das Album ist rot und kostet natürlich extra. Groß steht ...SCHLAND drauf und die Fahne ist auch zu sehen. Kostet natürlich extra.

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Ähm, ja... kostet natürlich nur einmal...

    AntwortenLöschen