Donnerstag, 25. April 2013

BARK AT THE MOON

(Ozzy Osbourne)

Da will man, weil man eh die letzten Tage lauter Mondbilder gepostet hat, zum Abschluß noch den Vollmond präsentieren und dann… dann kommt einem eine partielle Mondfinsternis in die Quere. Die MsPittili und ich nutzten das vorhin zu einem kleinen Abendspaziergang (vom Balkon aus war noch nichts zu sehen) und genossen den hellen, leicht schattigen Pseudovolltrabanten, bei dem die teilweise Beschattung gut zu erkennen war:

moon5.5

moon6

Mittlerweile ist die Leuchtkugel aber über unser Nachbarhaus hinaus gestiegen und präsentiert sich in voller Leuchtkraft am Firmament:

moon7

Tja, da isser! Und jetzt schließt Fenster und Türen, vielleicht sind hier und da doch noch ein paar Werwölfe unterwegs.

Kommentare:

  1. Ich fand ja, es sah aus, als hätte sich der Mond eine Mütze ins Gesicht gezogen.

    Grüße! N. (vom Werwolf verschont geblieben)

    AntwortenLöschen
  2. Wir konnten das hier auch beobachten. Der Gatte hat sogar das Fernrohr aus dem Keller geholt. ;)

    LG

    AntwortenLöschen