Donnerstag, 26. September 2013

7 NIGHTS TO ROCK

(Bruce Springsteen – Cover)

Die MsPittili hat heute eine Art Blogstöckchen veröffentlicht (und zwar HIER)… und da ich diese Woche noch nicht zum Bloggen gekommen bin, habe ich mit das erst einmal gemopst! Das Thema lautet “7 Dinge… ohne die in der Küche nichts geht”

Hier meine FDavoriten:

1.

1

Ketschup!!! Smiley mit geöffnetem Mund OK, normaler Weise müßte da jetzt das gute Heinz stehen, aber das haben wir im Moment nicht da und daher zum fast ebenbürtigen Kraft-Ketschup gegriffen. Ich weiß, jetzt kommen hier bestimmt wieder diese “typisch Mann” und “weißt du eigentlich, wie viel Zucker da drin ist”-Kommentare. Jedoch ist mir das völlig mumpe – Ketschup ist voll super und wer was anderes sagt, ist doof! *pfffftttttttt*

2.

2

Die Kitchen-Aid! Ich hatte es ja nicht gewußt, aber ich habe das Ding vermißt bevor wir es hatten (Danke nochmal an die Spender Smiley )! Daß sie auf dem Bild schmutzig ist, ist kein Zufall… sie wurde soeben zwei Mal benutzt. Das Ding ist einfach super! Man kann Beefsteakgrundmasse ebenso perfekt einrühren wie Muffinteig und auf dem Eischnee daraus kann man Skiweltcups veranstalten, so gut ist der!

3.

3

Der Kühlschrank! Ohne ihn geht gar nix und er erhält einfach nie die angemessene Würdigung für seine Existenz – bis jetzt! Olé olé super Kühlschrank! Männer: Ihr versteht mich doch, oder; warmes Bier ist einfach Mist! Zwinkerndes Smiley

4.

4

Gewürze! Vom Mineral bis zum guten usbekischen Paprikapulver haben wir eine mittlerweile ganz ansehnliche Gewürzsammlung zusammen getragen. Hinsichtlich des Pfeffers hat MsPittili ja schon geschwärmt. Ich bin und bleibe halt ein Gewürzmann. Wenn gekocht wird, dann wird frei Schnauze von den guten Aromaträgern beigefügt bis der Brei, den ich da zusammen kleistere wenigstens nach irgend was schmeckt! (<- Untertreibung). Zwinkerndes Smiley

5.

5

Wasserhahn! Seit ich in der Küche einen habe (-> lange Geschichte) ist er nicht mehr weg zu denken. Ohne Wasserhahn ist eine Küche nur eingeschränkt funktionsfähig, schon aus hygienischen Gründen. Außerdem kann man beim Kochen immer schnell ein Gläschen kühles Naß zapfen um die durstige Kehle zu befeuchten – Hammer-Erfindung das Ding!

6.

6

Käsereibe! Gut, MsPittili benutzt die auch für anderes Zeug… “Gemüüüüüse” und so Kram, aber an und für sich ist die für Käse gemacht! Und dafür nutze ich sie auch – ich mag Käse! Käse ist eine super Sache. Rosenkohl hätte ruhig unentdeckt bleiben können, aber Käse… *jammi*.

7.

7 

Meine Kaffeetassen! Eigentlich gehören die an 1, so wichtig wie sie sind. Ohne Kahvi bin ich nur ein halber Mensch und speziell am Morgen nicht einmal das. Diese Kollektion erwarb ich in verschiedenen Starbucks Filialen von Bonn bis Berlin… von Karlsruhe bis Leipzig usw.. Vom Design her finde ich die Tassen großartig. Schlicht, unspektakulär und klar… MsPittili sieht das anders. Aber ich sag mal so:

Eine Starbucks-Tasse macht sogar den Kahvi glücklich:

8

Kommentare:

  1. Hmmm... ich scheine dich stark zu beeinflussen.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist doch keine Käsereibe, sondern eine Gemüsereibe, mit der man auch Käse reiben kann. ;O)

    Eine Kitchen-Aid hätte ich auch gerne. Aber iwie viel zu teuer. An welchen Spender muss ich mich da wenden?!

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Der Wasserhahn. Der Wasserhahn? :D Irgendwie ist das aber auch eine schöne Geschichte.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  4. Ich beneide euch heiß und innig um die Kitchen Aid! Ich hoffe, dass eine Hochzeit ein guter Grund ist mir eine zu schenken :D

    AntwortenLöschen