Montag, 25. November 2013

MANN, PISS DIE WAND AN!!!

(Donnie Brasco)

Jetzt kommt so ein Blogbeitrag, bei dem ich mir im Kopf heute die “Stilfrage” stellte. Da ich aber explizit unter FSK18 laufe und mir ohnehin manchmal nix zu blöd ist, habe ich entschieden, das einfach mal zu bringen. Warum? Weil ich da heute im Büro wirklich herzhaft lachen mußte.

Aber der Reihe nach! Mir kommen beruflich ab und an ein paar medizinische Fachbegriffe unter, die ich im Zweifelsfall lieber verstehen sollte. Ich habe dann die Wahl, eines der bereit stehenden medizinischen Wörterbücher aus dem Schrank zu holen und nach zu schlagen oder es schlicht und ergreifend zu googeln. Für gewöhnlich lande ich dann – wo sonst – auf Wikipedia. Heute war es mal wieder so weit. Ich las das Wort “Miktion”. Na, weiß einer, was das ist? Nein? Kleiner Hinweis:

“Die gesellschaftliche Haltung gegenüber dem Miktionsvorgang variiert stark zwischen verschiedenen Epochen und Kulturkreisen.” (Quelle: Wikipedia)

Na, jetzt jemand? Immer noch nicht? Nunja, das Wort “Miktion” beschreibt quasi den Vorgang des Urinierens, Pinkels, des Piselns, Strullens… oder platt gesagt des “schiffen Gehens”. (Man kann sich vorstellen, daß es im Regelfall für den Betroffenen nicht sonderlich erfreulich ist, wenn selbiges ärztlich auf seine ordnungsgemäße Funktionalität geprüft werden muß – aber das nur am Rande) Jedenfalls läßt es sich Wikipedia als gutes Lexikon auch nicht nehmen, hier und da die erläuterten Sachverhalte mit entsprechenden Bildern zu untermalen, welche den jeweiligen Vorgang quasi bildlich unterstreichen. So auch im Falle der Miktion! Dort findet man als “Anschauungsmaterial”, also für den Fall, daß der eine oder andere sich mangels persönlichen Erfahrungshintergrundes unter “urinieren” oder eben “schiffen gehen” dann doch nichts vorstellen kann, ein recht skurriles Bilderpaar, welches gleichzeitig noch einen Bezug zur Geschlechtsspezifik des Themas herstellt. Diese zwei Bilder hier meine ich:

Schiffen

… Männer, GANZ GROßES TENNIS! Zwinkerndes Smiley

Kommentare:

  1. Und ich wüsste jetzt zu gerne, in welchem Kontext dieses Wort da aufgetaucht ist ;-)

    Geh´ jetzt erst mal miktiren.

    AntwortenLöschen
  2. Das Bildmaterial macht doch etwas sprachlos o_O

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe wirklich nachgesehen, ob auf Wikipedia tatsächlich DIESE Fotos sind. In der Tat. Soviel zur Seriosität dieses "Lexikons" (das ich zugegeben auch oft nutze - obwohl, jetzt nicht zur Miktion).

    AntwortenLöschen