Sonntag, 17. März 2013

DINGE VON DENEN…

(Die Ärzte)

Leute, habt ihr nicht auch ab und zu mal das Gefühl, daß hier etwas gewaltig falsch läuft in dieser Welt? Habt ihr nicht auch hin und wieder die Vermutung, daß das, was uns die Medien zum Teil vorwerfen, nichts weiter ist als eine gigantische Volksverdummungskampagne? Eine Kampagne, die breite Bevölkerungsschichten derart enthirnen soll, daß sie jedweden Scheiß widerstandslos kaufen und sich in ihrem gesamten Denken vollkommen entpolitisiert nur noch mit den widerwärtigen Hirnfürzen der einen oder anderen Society-“Redaktion” beschäftigen? Mir geht es verstärkt so dieser Tage.

Beispiele? OK! Ich habe mal zwei für euch: 1. Gestern erst war ich im Media Markt und suchte Staffel 4 von “Bones”. Fand ich natürlich nicht, stattdessen war die Abteilung “B” vollgestopft mit 7 Staffeln “Berlin Tag und Nacht” – natürlich je Staffel mindestens zwei Exemplare. Geht es denn noch offensichtlicher?!?! Schlimm genug, daß dieses Unterschichtenkonglomerat täglich über die Mattscheibe prollt und dabei die alte Heimat in Verruf bringt, jetzt werden auch sinnvolle Serien noch von diesem Schrott aus den Regalen verbannt. Wer sich vorsätzlich dazu entscheidet ein paar tribaltätowierten Hauptschulabbrechern mit anabol geformten Stiernacken dabei zuzusehen, wie sie in den Trainingspausen lauthals röhrend eine wasserstoffblondierte Ex-Friseusengehilfenazubine nach der anderen bespringen und nebenher mit jeder Äußerung die sie von sich geben die Sprache der Dichter und Denker vergewaltigen, der interessiert sich auch für solche Headlines (nebenher ist das auch 2).:

KLICKEN AUF EIGENE GEFAHR – LATENTES VERBLÖDUNGSRISIKO

Ich finde es mitunter schlimm, was aus dieser Welt geworden ist – vor allem, daß es offensichtlich Leute gibt, die der verreckte Hamster eines kanadischen Playbackhampelmannes interessiert!

Kommentare:

  1. Ja, so fühle ich mich, wenn's darum geht, CO2-Ausstöße der hierzulande gefahrenen PKW einzusparen.

    AntwortenLöschen
  2. Der Bieberhamster. Klingt wie Biberratten. Hihi.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  3. Berlin Tag und Nacht finden die Schulkumpels meiner Tochter total super. Sie kann es Gott sei Dank nicht verstehen. Und ich bin froh, dass es so ist. Und wir reden hier von Gymnasiasten. Armes Deutschland. ;)

    LG

    AntwortenLöschen