Freitag, 17. Mai 2013

MACK THE KNIFE

(Nick Cave – Dreigroschenoper)

Am gestrigen Abend gab es bei uns mal wieder einen herrlichen Dialog. Ausgangslage: Die MsPittili und ich aßen gerade Abendbrot und ich mußte nochmal in die Küche und pries der Holden praktischer Weise meine Botendienste an – wenn man eh gerade das Ketschup holt, dann hat man ja noch ne Hand frei…

Ich: “Soll ich dir was mitbringen?”

MsPittili: “Ein Brettchen und ‘ne Tomate wären toll”

Ich: “OK!”

Ich gehe also in die Küche und denke mir ‘Hmm, vielleicht wäre es eine gute Idee, wenn ich ihr noch ein Messer mit bringe. Ich glaube nicht, daß sie die Tomate mit dem Brettchen im Wohnzimmer breit schlagen will.’ Jetzt sollte man noch wissen, daß die MsPittili letzte Woche zwei Messerset gekauft hat, eines mit großen Messern und eines mit Gemüsemessern. Beide quietschbunt und von Tchibo. Ich schnappe mir also eines der Gemüsemesser, das, was mir am geeignetsten erscheint für den Einsatz am nachtschattigen Feind und reiche es ihr leicht zeitversetzt (natürlich musste ich ihr zuerst nur Brett und Tomate überreichen – ohne Messer Zwinkerndes Smiley ).

MsPittili: “Das ist aber nicht das Tomatenmesser!”

Ich: *verstört* “Tomatenmesser? Wir haben ein Tomatenmesser??? Ist das das Rote?”

MsPittili: “Wir haben kein rotes Messer!”

Ich: “Na dann eben das Rosane…”

MsPittili: “Das ist PINK! Und ja, das ist das Tomatenmesser!”

Ich: *skeptisch* “Und was ist dann das für ein Messer, daß das für Tomaten nicht funktioniert?”

MsPittili: “Das ist ein Allzweckmesser!”

*???*

Kommentare:

  1. So war das gar nicht. Wir haben nämlich ein rotes Messer. Und das eignet sich auch sehr gut zum Tomaten schneiden!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gestern hatten wir aber noch keines laut Deiner Aussage... . Bin verwirrt.

      Löschen
  2. Rosanes... Hehe, ich liebe dieses Wort. ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Egal welche Farbe es hat, Hauptsache es schneidet Tomaten, ohne sie zu zerquetschen. Tomaten schneiden ist für Messer sozusagen der Ritterschlag.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen