Mittwoch, 26. Oktober 2011

BABY BLUE - (FAIL OF THE DAY)

(Emiliana Torrini)

Wer meinen Blog liest, der hat doch sicherlich schon mitbekommen, daß ich von allem, was irgendwie “royal” ist nicht sonderlich begeistert bin. Monarchien an sich sind überholt und so RICHTIG nervig wirds dann, wenn einer dieser Heinis mal wieder irgend eine Uschi vor den Altar schleppt. Dann wird man medial schon fast gestalkt von den dazu gehörenden Meldungen. Da wird der Märchenprinzessinnen – Kitsch hervor geholt und einem wird erklärt, warum eine banale Hochzeit “weltpolitische Bedeutung” hat. Stimmt alles nicht, ich hab schon so viele dieser Hochzeiten mitgemacht und danach war die globale Gesamtsituation immer noch mindestens genau so beschissen wie vorher, glaubt mir. Btw: Ich warte ja insgeheim auf den ersten schwulen Thronfolger, bin mal gespannt, wie man das dann der greisen, in ihren Moralvorstellungen um mehrere Jahrzehnte hinterher hinkenden Knispel-Zielgruppe erklären will.

Es gibt aber etwas, das noch bekloppter ist als der Hype um Hochzeiten von irgendwelchen Adligen, nämlich, wenn die sich fortpflanzen. Besser gesagt, wenn die sich fortgepflanzt haben. Denn auch das Heranmitosieren des königlichen Zellhaufens wird bis zur Geburt von lautem Rascheln im Blätterwald begleitet. Man findet sogar im Spiegel ab und an entsprechende Zwölfzeiler (mehr Gott sei Dank auch nicht). Aber in unserer ausdifferenzierten Welt voller (Möchtegern-)Experten gibt es natürlich auch den einen oder anderen Schreiberling, der sich voll und ganz auf diese Meldungen spezialisiert hat. Für diese Leute braucht es dann auch entsprechende Auffangbecken, Rückzugsgebiete… ja, literarische Biotope, wo sie ihre kranken Neigungen ausleben können. Ich weiß jetzt nicht, wie man diese Blätter nennt in welchen diese Typen publizieren, denn “Frauenzeitschriften” sind es ja nicht wirklich. “Frauenzeitschriften” liest meine Freundin, da geht es um… um Frauenkram eben. Aber nicht (nur) um belanglosen Blödsinn. Ich nenne die fragliche Kategorie daher mal liebevoll “Hausmuddis Demagogieflyer”. Prall gefüllt mit bunten Bildern, Fotomontagen und gezielter Desinformation wird die lockenbewicklerte “Gattin”, die den ganzen Tag zwischen Nagelstudio und Friseur pendelt, sonst aber keine produktive Rolle einnimmt, in ihrer Sensationslust gebauchmietzelt. Thematisch geht es nur um “V.I.P.s” und das, was sie angeblich so machen. Männer, ich gebe euch mal einen Rat: Geht mal in einen gut sortierten Zeitschriftenhandel und zählt mal nach, wie viele Fußballzeitungen es gibt und dann, wie viele dieser Wurstblätter ihr findet. Ihr werdet schockiert sein, besonders wenn man bedenkt, wie wichtig Fußball doch ist! Zwinkerndes Smiley Das Witzige ist, daß man (also ICH) diese Pamphlete nicht auseinander halten kann. Die heißen alle “Neue irgendwas”, “Freizeit Dingensbummens”, “Frau mit wasauchimmer” oder “Ichwillsgarnichtwissen der Frau”. Deren Logos hat scheinbar irgend ein volltrunkener Steinmetz designt – es fehlt eigentlich nur noch, daß sie in Comic Sans gedruckt werden, dann wäre die Katastrophe perfekt.

To cut a long story short: Ich war am letzten Wochenende einkaufen und landete vor dem hiesigen Zeitschriftenregal im Kaufland. Dort gelang mir, nachdem ich freundlichst von MsPittili darauf hingewiesen wurde, folgender absurder Schnappschuß. Ich finde ja, der bringt das ganze inhaltsleere, amoralische Dilemma dieser idiotischen Faltblätter ganz gut auf den Punkt und ist obendrein sehr beschmunzelnswürdig. Ruhig mal drauf klicken, dann wirds größer.

Hähhh

P.S.: Abschlußthese: Um die Kinder der “Royals” wird auch nur deshalb so ein Brimborium veranstaltet, weil auch die irgendwann mal heiraten werden. (Hoffentlich ist wirklich bald mal einer dabei, der am anderen Ufer fischt! Zwinkerndes Smiley)

Kommentare:

  1. Tja... Von Dramatisch bis himmelhochjauchzent ist alles dabei. Ist dir aufgefallen, dass dein Fragezeichen genau auf einer Zeitschrift mit dem Titel "Neues Baby Glück" pragt?

    AntwortenLöschen
  2. Tatsächlich? Gehts da auch um diese Victoria?

    AntwortenLöschen
  3. Hach, wir Insider ;) wissen doch, dass in diesen Blättchen nur die Unwahrheit steht. Und die anderen Deppen kaufen sie halt...

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Ich habs gewusst! Ich hab gewusst, dass unsere royale Expertin hier ihr Veto einlegen muss! Jaaa! Hach, wie schön, hihi.

    Noch am WE hab ich zum Ehemann gesagt, dass man gar nichts von Victorias Schwangerschaft hört - war wohl zu früh gefreut. Oder einfach zu ignorant, was die Informationsquellen angeht.

    Grüße! N.

    PS: Danke, dass du diese Schreibsachen nicht unter die Kategorie Frauenzeitschriften einsortierst.

    AntwortenLöschen
  5. Frage an die Experten: Was ist denn nun mit der Schwangerschaft? (Ich komme nämlich länger nicht zum Friseur.)

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  6. ... also ich glaube es wird ein Junge und der heißt dann "Gustav".

    AntwortenLöschen
  7. Nein, es wird ein Mädchen und heißt Lilian (oder so). Habs mir nicht gemerkt, habs nur im LIDL an der Kasse beim Vorbeigehen gesehen.

    AntwortenLöschen