Montag, 3. Oktober 2011

DIRTY DIAMONDS

(Alice Cooper)
Nun ist es auch schon vorbei, das verlängerte Wochenende… schade. Aber ich bin mal wieder ein wenig herum gekommen dieser Tage. Gestern brachte ich MsPittili ins neue Domizil, wobei wir bei bestem Spätsommerwetter einen kleinen Zwischenstopp im Felsenlabyrinth einlegten. Schön war’s! Ein Wenig über und unter monströsen Felsblöcken herum zu kraxeln und dabei ein paar feine Fotos zu schießen, das war mal ein angemessener Sonntagsausflug! Smiley Fotos werden vielleicht noch folgen (das wird dann einer der ernsthafteren Posts hier… nur schon einmal zur Warnung. Ansonsten hatte ich euch ja schon einmal kurz die Ersteindrücke aus der bajuwarischen Oberfrankenpfalz kurz geschildert. Dabei erwähnte ich ja auch den entdeckten “Hitlerkäfer”, jene merkwürdig entstellte Sparbüchse, welche sich im WG-Schrank verbarg. Gestern nun, als die komplette WG angetreten war, warf ich im Brustton der Bewunderung ob des seltsamen Humorverständnisses der Einwohnerschaft die frage ein, wem das ding denn gehöre. Ich wollte damit verbal auf die Schulter klopfen und den Betreffenden als “ordnungsgemäßen Humorvogel” verbal auf die verschmitzte Schulter klopfen. Doch die Reaktion überraschte. “Keine Ahnung, aber wenn du den haben willst, nimm ihn bloß mit, der ist häßlich!” Oh… also wurde aus meiner Lobhudelei für den Eddingschwinger wider Erwarten dann doch nichts. Na, wer mich kennt, der wird sich so ungefähr denken können, wo das Teil mittlerweile ist und das einheimische Kuriositätenkabinett verebelt! Zwinkerndes Smiley

Aber andererseits geriet ich da schon ein wenig ins Grübeln. Habe ich wirklich einen SO schrägen Humor? Ich meine: Daß ich etwas schräg ticke bisweilen, einen Fimmel fürs Absurde und für den größtmöglichen Nerdhumor mein Eigen nenne, das war mir bewußt; aber daß das irgendwie so gar keiner nachvollzeihen kann?! Kafkaesk! Ähnliches passiert bisweilen bei den ganzen Star Trek / Dath Vader / Videospiel – basierten Webjokes… ich ernte von meinem Umfeld nur verständnislose Blicke oder ein mitleidiges Kopfschütteln der Marke “wird alles wieder gut”.
Vielleicht kann ich mich ja auch deshalb für “The Big Bang Theory” begeistern, weil bei denen das Humorverständnis ähnlich überdreht und geeking ist, wie in meinem Schrankwänden. Um das ein wenig zu zelebrieren habe ich hier noch ein wenig Anschauungsmaterial, das mich immer wieder zum Schmunzeln bringt. Ich gucke mir das jetzt mal gemeinsam mit meinem Käferrrr an.Smiley



Der ewige Klassisker... das Haus, das Verrückte macht! :-)

Kommentare:

  1. Das Käferteil ist wirklich hässlich! Ich habe den schon im Original gesehen.

    Ich mag dich trotzdem. :)

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  2. Und da vergisst er glatt zu erwähnen, dass er nicht nur den Käfer sondern auch n Bierkrug geschenkt bekommen hat!

    AntwortenLöschen
  3. Oha, stimmt. Nen Maßkrug habe ich nun auch endlich! :D

    AntwortenLöschen