Mittwoch, 27. Juli 2011

Day 28: A song that makes you feel guilty PROTESTSONG

(Die Ärzte)

So richtig „guilty“ fühle ich mich bei keinem Song, das will ich hier vorweg mal klar stellen. Warum auch?!? Auch hier gilt wieder die Regel „Musik soll Spaß machen“! Aber ich bin auf der anderen Seite ja auch ein zutiefst politisch korrektes Wesen, das Frauenfußball NATÜRLICH für einen qualitativ gleichwertigen Ersatz für die Champions League hält. Gut, für die Champions League im Synchrongurgeln, aber die Sportart ist egal… Hauptsache Champions League. Und vor zig Jahren entdeckte ich dann einen Song der Ärzte, der mir einfach nur gefiel. Ich fand und finde den großartig! OK, bisweilen sicherlich ein kleines bissel überzeichnet, aber warum auch nicht – die Gegenseite ist ja nicht besser.

Also, liebe Gesellschaft der moralischen Meinungskonformität, ich senke mein Haupt und entschuldige mich in aller Form dafür, daß ich dieses sarkastisch angehauchte "Anti-Weltfriedenlied" toll finde. Aber mal ehrlich: Bleibt einem denn was anderes übrig, wenn man von den Speerspitzen eurer Bewegung mit einem Klemmbrett durch die Chemnitzer Innenstadt gehetzt wird?!? Wie weiland die Raptoren in Jurassic Park wurde ich von einem Rudel dieser Peta-Vögel eingekreist und wurde gebeten, meine Unterschrift gegen Tiertransporte und Fleischkonsum zu geben. Als ich (höflich, was ich heute, ca. 7 Jahre später, bitter bereue) verneinte und sogar den Beruf meines Großvaters (Anm.d.Red.: Jäger) verschwieg, guckten die irgendwie komisch. Der Hit war aber die nachfolgende Frage „Aber gegen Walfang bist du doch bestimmt, oder?!?“ und schwupp – schon hatte ich eines der Klemmbretter vor der Nase. Im Hochseefischerparadies Chemnitz, geradezu umzingelt von den ergiebigsten Fisch- und Walfanggründen nördlich von Salzburg – wie naheliegend die Frage da doch erscheint! Ich sagte nur „Ja, wenn mir einer begegnet, rette ich ihn – VERSPROCHEN!“ und ging weiter. Die vorwurfsvollen Blicke spürte ich wie Speere im Rücken und hätte ich nicht (wie immer) meine Kopfhörer wieder ins Ohr gefriemelt, dann hätte ich die Heinis wahrscheinlich noch vier „Mein Freund der Baum“ beten hören um ihre Ökoseelen von der Begegnung mit mir rein zu waschen. Wenn einem derartige Dinge mehrmals passieren, dann gefällt einem so ein Song natürlich. Das tut mir leid, liebe Political Correctness, ich weiß, daß das nicht richtig ist. Ja, schuldig... ich bin mit meinem Automobil mit Verbrennungsmotor und den ganzen petrochemischen Erzeugnissen an mir und um mich herum ein schlechtes Beispiel für die Schwellenländer. Mea maxima culpa. 



PS: Mhhhh, Robbensteak!!!!!

Setlist:
Day 01: Your favourite song
Day 02: Your least favourite song
Day 03: A song that makes you happy 
Day 04: A song that makes you sad
Day 05: A song that reminds you of someone
Day 06: A song that reminds of you of somewhere
Day 07: A song that reminds you of a certain event
Day 08: A song that you know all the words to
Day 09: A song that you can dance to
Day 10: A song that makes you fall asleep
Day 11: A song from your favourite band
Day 12: A song from a band you hate
Day 13: A song that is a guilty pleasure
Day 14: A song that no one would expect you to love
Day 15: A song that describes you
Day 16: A song that you used to love but now hate
Day 17: A song that you hear often on the radio
Day 18: A song that you wish you heard on the radio
Day 19: A song from your favorite album
Day 20: A song that you listen to when you're angry
Day 21: A song that you listen to when you're happy
Day 22: A song that you listen to when you're sad
Day 23: A song that you want to play at your wedding
Day 24: A song that you want to play at your funeral
Day 25: A song that makes you laugh
Day 26: A song that you can play on an instrument
Day 27: A song that you wish you could play
Day 28: A song that makes you feel guilty
Day 29: A song from your childhood
Day 30: Your favourite song at this time last year

Kommentare:

  1. Und?? Inzwischen einen Wal gerettet?? *lol*

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Nee, aber ich halte die Augen offen. Wenns im August weiter regnet steigen zumindest die Chancen.

    AntwortenLöschen